27.01.2020 20:16

Veranstaltung, Abteilung

Jahreshauptversammlung des Boxclub LS Teutonia 08 e.V.

Der Boxclub Lippstadt hat am Sonntag, den 26.01.2020, seine alljährliche Hauptversammlung abgehalten.

Bei der gut besuchten Veranstaltung standen neben der Mitglieder- und Finanzentwicklung des Vereins auch Wahlen, die zukünftige Ausrichtung und Termine auf dem Programm.

Der 1. Vorsitzende Edgar Donis (5.v.l.) teilte mit, dass die Mitgliederentwicklung weiterhin positiv sei und der Verein gegenwärtig über 120 Mitglieder verfüge. Im Anschluss berichete der 2. Vorsitzende und Kassenwart Hans-Dieter Hermesmeyer (3.v.r.), dass im Jahre 2019 die Einnahmen alle Ausgaben gedeckt haben und ein leichtes Plus verzeichnet werden konnte. Der amtierende Vorstand wurde von den anwesenden Mitgliedern einstimmig entlastet.

Der Boxclub Lippstadt, der eine Abteilung des LS Teutonia 08 e.V. ist, begrüßte den 2. Vorsitzenden des Hauptvereins und der Stiftung von Teutonia Thomas Vogt, der nach einem Grußwort die Wahlleitung für die anstehenden Vorstandswahlen übernahm. Als Vorsitzender wurde Edgar Donis erneut bestätigt. Auch Hans-Dieter Hermesmeyer wurde erneut zum 2.Vorsitzenden und Kassenwart ernannt. Zur neue Schriftführerin wurde Sandra Donis gewählt. Die zukünftige Presse- und Öffentlichkeitsarbeit übernimmt in Zukunft Sven Claßen (4.v.r.)

Erste sportliche Termine wurden auf der Hauptversammlung ebenfalls besprochen. Der Lippstädter Boxclub wird am 01.02.2020 an der Kreismeisterschaft mit Teilnehmern vertreten sein. Auch am „BenLee Cup" am 29.02.2020 in Düsseldorf sowie an der Boxveranstaltung „Boxen gegen Rassismus" am 28.03.2020 in Duisburg wird sich der Verein mit siegeshungrigen Athleten beteiligen.