06.02.2020 20:57

Veranstaltung

Boxer von Teutonia Lippstadt neuer Vizekreismeister

Am 01.02. und 02.02.20 fanden die Kreismeisterschaften im Boxen der Regierungsbezirke Münster und Detmold in Borgholzhausen statt.

Die Boxabteilung von Teutonia 08 Lippstadt nahm ebenfalls mit einem Boxer teil. Der 18-jährige Destiny Okoro trat in der U19 mit der Gewichtsklasse 69 kg an. Am 01.01.20 absolvierte der Teutone seinen ersten Amateurkampf im Halbfinale der Kreismeisterschaften gegen Darwisch Abdalhlem vom Boxzentrum Münster. Der Kampf war bereits nach 10 Sekunden zu Gunsten des Lippstädter entschieden, da der Münsteraner Athlet sich die Schulter auskugelte und daher aus dem Ring steigen musste. Destiny Okoro trat am 02.02.20 imFinale der Kreismeisterschaften gegen Ahmad Ahlamat vom Boxclub Warendorf an. In der ersten Runde der beiden Athleten erlebten die zahlreich erschienenen Sport- und Boxfreunde in Borgholzhausen einen ausgeglichen Kampf, in dem sich beide Kämpfer nichts schenkten. Die 2. Runde war gekennzeichnet von einem gegenseitigen Belauern der Kämpfer. Beide warteten auf mögliche Deckungsfehler des Kontrahenten und nahmen eine eher abwartende Haltung im Ring ein. Die 3. Runde endete mit einer leichten technischen Überlegenheit des Warendorfer Ahmad Ahlamat, und so entschieden die Punktrichter mehrheitlich zu Gunsten des Warendorfer Kämpfers. Destiny Okoro, ganz Sportmann, gratulierte dem neuen Kreismeister und freute sich über seine erreichte Vize-Kreismeisterschaft. Auch der anwesende Trainer und 1. Vorsitzende der Boxabteilung des LSTeutonia 08 e.V. Edgar Donis (r), sein Trainer Georg Kaiser (2.v.l.) und Boxkamerad Stanislav Il (l) freuten sich über den sportlichen Erfolg seines Schützlings.