Der Boxclub Lippstadt 2008

...wurde im Jahre 2008 von einigen Faustkampfveteranen aus Lippstadt und Umgebung ins Leben gerufen. Wir sind eine Abteilung des Lippstädter Spielvereins Teutonia 08.

Unser Ziel ist es ein breites Publikum für den Amateurboxsport zu begeistern und neben ambitionierten Wettkämpfern auch Freizeitsportler zu gewinnen.

Grundsätzlich sind alle Interessierten eingeladen bei einem Probetraining mit uns zu schwitzen.

20.05.2016

Veranstaltung

9.AOK Altstadtlauf

Ergebnisse[mehr]

25.04.2016

Erfolgreicher Abschluß

der Trainer C-Lizenz olympisches Boxen

nach 9 Tagen theoretischer und praktischer Vorbereitung haben die Trainer Edgar Donis und Nikolai Janzen (von links) mit einer Abschlussprüfung am 24.04.2016 ihre C-Lizenz für das olympische Boxen erhalten. Somit stehen für die Boxabteilung LS Teutonia 08 zwei weitere Trainer zur verfügung.

Neben der regelmäßigen Trainingsbegleitung und Ausbildung der Boxer sind sie auch verantwortlich für die Feinausbildung der aktiven Athleten, welche im WABV (westfälischen amateur Boxverband) LS Teutonia 08 und die Stadt Lippstadt Bundesweit bei Meisterschaften vertreten.

18.12.2015

BOXER von Teutonia 08 Lippstadt zu Besuch beim BOX-CLUB TSV Korbach / Hessen

Mit sieben Wettkämpfern reiste Hans-Dieter Hermesmeyer am Samstag 12.12.15 zum letzten Auswärts-Training in diesem Jahr

zu den Freunden vom TSV Korbach.

Unsere jungen Nachwuchsboxer waren mit großem Eifer bei der Sache und hatten viel Spaß.   Bei den Partnerübungen (Sparring) ging es wie immer hart zur Sache. Auch das Training am Sandsack war schweißtreibend  und machte allen Boxern sichtlich Spaß. Alle Teilnehmer stellten ihr Talent unter Beweis und wurden von den Trainern des TSV Korbach für ihr Können gelobt. Auch im nächsten Jahr sind wieder Trainings-Wettkämpfe bei auswärtigen Vereinen geplant. Allen unseren Mitgliedern wünscht der Vorstand nun schöne Feiertage und ein erfolgreiches Neues Jahr.

01.11.2015

Teutonia 08 goes international

Einen Besuch bei seiner in Lippstadt lebenden Mutter nutzte Jakub Rychert (27) um sich beim Boxclub Teutonia 08 fit für seinen anstehenden Boxkampf in Schottland zu machen.

Dort trat er im Cruisergewicht (81kg) in einem Wohltätigkeitsevent gegen Darren Hanton an, den er auch nach Punkten bezwang. Jakub, der derzeit in Schottland lebt, hat seine Wurzeln in Polen, wo er in seiner Jugend dem polnischen Nationalkader angehörte.

Jakub Rychert (Bild mitte) bedankte sich bei den Trainern Danijel Gvero (l) und Hans-Dieter Hermesmeyer (r) für das professionelle Training und versprach bei seinem nächsten Besuch wieder vorbei zu schauen.